Hirsch

hirschleder

„Ein weicher Klassiker“

hirschleder

Im 19. Jahrhundert wanderten viele Finnen nach Nordamerika aus. Die Einwanderer wollten ihrer alten Heimat Tribut zollen, indem sie das, was sie für „das schönste Tier der neuen Welt“ hielten, als Geschenk nach Finnland brachten. Die kleine Hirschpopulation erhielt in den finnischen Wäldern reichlich Lebensraum, und am Ende des Jahrhunderts war der Weißwedelhirsch das zweitwichtigste Wildtier. Der Weißwedelhirsch ernährt sich von Gras, Baumblättern und -nadeln, Pilzen und Beeren. Man kann ihn in der Abenddämmerung auf Lichtungen beim Grasen beobachten.

Das weiche und leichte Hirschleder wurde zum Klassiker unter den Luxuslederarten. Das Leder hat eine feine und luxuriöse Haptik. Seine zeitlose Schönheit macht es zu einem sehr vielseitigen Material. Dieses strapazierfähige Leder ist geschmeidig und warm und weist ein schönes Narbenbild auf.

Wir produzieren auch pflanzlich gegerbtes Hirschleder. Diese Art Gerbung unterstreicht die natürliche Weichheit des Leders noch mehr.

Kundenbewertungen

„Ultraleichtes, luxuriöses Softleder“

„Hirschleder ist von Natur aus super weich und geschmeidig.“

„Hirschleder ist eine nachhaltige Wahl.“

„Eine perfekte Kombination aus Eleganz, Langlebigkeit und Stärke.“

„Fühlt sich absolut exquisit an.“

Anfragen richten Sie bitte an Maarit Tilvis

sales(a)kokkolan.com

Check also

Elch

Yak