Yak

Yakleder

Yakleder

„Schutz für alle Jahreszeiten“

Die Yakhäute haben eine außergewöhnliche Zugfestigkeit und eine hohe Abriebfestigkeit. Die Haut hat sich so entwickelt, dass sie den Tieren zu allen Jahreszeiten Schutz bietet und selbst den harschesten Bedingungen standhält.

Gemessen an Schulterhöhe gehören Yaks zu den größten Hornträgern. Sie sind gut an das Leben in großer Höhe, sogar in mehr als 3.000 Meter über dem Meeresspiegel, angepasst Yaks haben sich über mehrere Jahrtausende dem Klima angepasst, was ihren Häuten einzigartige Eigenschaften verliehen hat.

Yaks grasen frei in der unberührten Wildnis. Außer dem Schutz vor Räubern benötigt die Herde zum Überleben keine weitere Versorgung oder Hilfe von Menschen. Die Hirten haben immer noch eine sehr persönliche und respektvolle Beziehung zu den Tieren; sie geben den einzelnen Tieren sogar Namen.

Yakleder hat dünne, leichte, kompakte, verflochtene Kollagenfasern und ein feines geschlossenes Narbenbild. Wir verwenden pflanzliche Gerbung, um die Natürlichkeit und Ursprünglichkeit des Leders zu bewahren.

Kundenbewertungen

„Wertvolles Yakleder behält seine Weichheit und Festigkeit bei allen Witterungsbedingungen: kaltem, feuchtem, warmem und trockenem Klima.

Seine Langlebigkeit ist eine Klasse für sich.“

„Yakleder hält dreimal länger als Leder vom Rind, ist aber trotzdem so weich wie Elch- und Hirschleder."

„Die Geschichte der Yaks bietet einen idealen Marketingvorteil."

 

 

Anfragen richten Sie bitte an Juha Örnberg

Tel. +358 (0)440 593 580
sales(a)kokkolan.com

Check also

Elch

Hirsch

Um mehr zu erfahren, sehen Sie sich unser Video an: